Gute Nachrichten zur Corona-Krise

Gute Nachrichten – ab Juni gelten neue Corona-Maßnahmen!

    Wieder gibt es  zum Corona-Thema Erfreuliches zu berichten!

    Ab Sofort gilt:

    • Keine Masken in Lokalen, aber in den Öffis!

    Freiwillig ist das Tragen natürlich weiter möglich für Euch. Aber in Spitälern, beim Frisör oder bei der Massage gilt weiterhin Maskenpflicht!

    Außerdem

    • entfällt die Maskenpflicht in Einkaufsgeschäften.
    • bleibt es dabei, mind. 1 Meter Abstand zu Menschen zu halten, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.
    • ist die Sperrstunde um 1 Uhr, d.h. Lokale dürfen nun bis 1 Uhr nachts offen haben. Die Anzahl der Personen pro Tisch ist nicht mehr beschränkt! Bisher durften vier Erwachsene (die nicht im gemeinsamen Haushalt leben) plus deren minderjährige Kinder gemeinsam an einem Tisch im Lokal sitzen.

    Masken im Spital und Öffis: Die Maskenpflicht gilt noch im Gesundheitsbereich, in Öffis und bei DienstleisterInnen, bei denen der Ein-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann. Etwa bei Massagen oder beim Friseur/bei der Friseurin.

    Nun herrscht auch wieder eine größere Reisefreiheit! Österreich hat die Grenzen für 31 europäische Länder wieder geöffnet. Darunter auch Italien und Kroatien. Einschränkungen gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch für Reisen nach Schweden, Spanien, Portugal und Großbritannien. Hier könnt Ihr Euch auf der Website des bmeia, also des Bundesministerium für Europäische und internationale Angelegenheiten erkundigen.